© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

"Dorfkirchensommer in Brandenburg" mit mehreren Hundert Veranstaltungen in 144 Kirchen
(Beitrag vom 05.05.2004)

Der "Dorfkirchensommer in Brandenburg" tritt in seine achte Saison. Die Eröffnung findet am Sonnabend, dem 8. Mai 2004, in Langengrassau bei Luckau mit dem "Niederlausitzer Kammerensemble" statt.

Der "Dorfkirchensommer" ist seit 1997 zum Markennamen für eine Fülle besonderer Gottesdienste, Feste, Konzerte, Ausstellungen und Lesungen in zahlreichen Dorfkirchen Brandenburgs geworden. In diesem Jahr wird zu mehreren hundert Veranstaltungen in 144 brandenburgischen Kirchen eingeladen.

Bis zum Reformationstag am 31. Oktober werden u.a. Hans-Joachim Greiner, das Wünneberg-Quartett der Komischen Oper, das Bläserensemble "Harmonic Brass", der Kammerchor Peter Schwarz, der Schwarzmeer-Kosaken-Chor dem Dorfkirchensommer 2004 eine besondere Qualität und Vielfalt verleihen.

Kulturministerin Johanna Wanka beteiligt sich mit einem Festvortrag zur Wiedereinweihung der Melzower Kirche am 14. August. Bischof Huber wird mit verschiedenen Gottesdiensten und Lesungen zum Beispiel am 29. August in Radewege und am 5. September in Gorgast ebenso wie Altbundespräsident Richard von Weizsäcker mit einer Lesung und einem anschließenden Gespräch am 4. September in der Dorfkirche Trechwitz den Dorfkirchensommer bereichern.

Das kostenlose Programmheft liegt zur Abholung beim Pförtner des Evangelischen Zentrums, Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin-Friedrichshain und am Infostand des Kulturkaufhauses Dussmann, Friedrichstraße, Berlin-Mitte, aus.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt