© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

5000 Schüler entzünden an der Siegessäule eine Million Lichter für die Kinder dieser Welt
(Beitrag vom 12.08.2004)

5000 Schüler entzünden an der Siegessäule eine Million Lichter für die Kinder dieser Welt

Am 20. August treffen sich 5.000 Schülerinnen und Schüler von rund 30 Berliner Schulen, um am Großen Stern rund um die Berliner Siegessäule eine Million Kerzen anzuzünden. Mit der "Lichterstadt Berlin" wollen sie ein Zeichen der Solidarität für die Kinder dieser Welt setzen. Alle fünf Sekunden stirbt ein Kind an Unterernährung, Krankheit, Gewalt oder Krieg. Jedes einzelne Licht, das von ihnen aufgestellt und angezündet wird, mahnt an unsere Verantwortung für eine bessere Zukunft für die Kinder dieser Welt.

Mit der Beteiligung an der Aktion wirbt WORLD VISION für mehr Engagement zugunsten benachteiligter Kinder. Erdacht hat das Event der Berliner Aktionskünstler Misha Bolourie, Veranstalter ist der Berliner Verein Kulturpate e.V.

Ebenfalls beteiligt ist der Berliner Musiker und Komponist Simon Stockhausen, der zu dieser Veranstaltung Kindergesänge aus aller Welt mit Klangimprovisationen, Wortcollagen, Naturgeräuschen und elektronischen Klängen verbindet. Neben einer Million Lichter gibt es also auch eine Million Klänge und Wörter.

Wie Sie selbst ein Licht für die Kinder dieser Welt anzünden können, finden Sie auf der eigens für diese Aktion eingerichteten World-Vision-Website "Lichter für Kinder".

Weitere Informationen finden Sie hier.

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt