© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

Reformationsfeierlichkeiten und Gottesdienste von und für Schülerinnen und Schüler
(Beitrag vom 28.10.2005)

Reformationsfeierlichkeiten und Gottesdienste von und für Schülerinnen und Schüler

Am Montag, dem 31. Oktober 2005, feiert die Evangelische Kirche das Fest der Reformation. Der Tag erinnert an den Thesenanschlag des Wittenberger Theologen Martin Luther im Jahr 1517. Zum Reformationsfest finden zahlreiche Gottesdienste statt.

"Luther wurde zum Reformator der Kirche, weil er das Vertrauen auf Gott in Zentrum gerückt hat, die Zuversicht, die sich allein auf Gottes Gnade stützt", so Bischof Wolfgang Huber. "Diesen Halt hat aber nur, wer Gott in seinem Alltag nicht zu kurz kommen lässt. Deshalb heißt im Sinne Luthers protestantischer Christ sein: Wächter sein. Wächter darüber bleiben, dass das Geschenk der Gnade gegen alles Leistungs- und Effektivitätsdenken in unserem Leben Raum behält."

Evangelische Kirchengemeinden laden Schüler und Schülerinnen zu Gottesdiensten am Montag, dem 31. Oktober, ein, die teilweise auch von ihnen mitgestaltet werden. Die Gottesdienste sind Teil der „Woche im Zeichen des Religionsunterrichtes“ mit der die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und das Erzbistum Berlin, unter dem Motto „Wir wählen gern“, ihre Forderung an den Senat von Berlin bekräftigen, den Religionsunterricht als gleichberechtigtes Wahlfach an den Schulen anzubieten:

· 10.00 Uhr, St. Nikolai-Kirche, Reformationsplatz 1, 13597 Berlin-Spandau, gestaltet von Schülern und Schülerinnen des Hans-Carossa-Gymnasiums Spandau
· 10.00 Uhr, Bethanienkirchsaal, Max-Steinke-Straße 22, 13086 Berlin-Weißensee
· 17.00 Uhr, Erlöserkirche, Nöldnerstraße 43, 10317 Berlin-Lichtenberg, mit einem Lutherspiel
· 10.30 Uhr, St. Marien-Kirche, Karl-Liebknecht-Straße 8, 10178 Berlin-Mitte
· 9.00 Uhr, Gottesdienst in der Kirche Alt-Lietzow, Alt-Lietzow 30, 10587 Berlin-Charlottenburg
mit der Evangelischen Schule Charlottenburg

Weitere Gottesdienste zum Reformationsfest am Montag, dem 31. Oktober 2005:

· 10:00 Uhr, Dom zu Berlin, Am Lustgarten, 10178 Berlin-Mitte; Predigt: Generalsuperintendent Martin-Michael Passauer; Leitung: Domprediger Friedrich-Wilhelm Hünerbein

· 18.00 Uhr, Auenkirche, Wilhelmsaue 119, 10725 Berlin-Wilmersdorf; Bachkantate im Festgottesdienst "Was Gott tut, das ist wohlgetan"; Predigt: Peter von der Osten-Sacken, Humboldt-Universität zu Berlin; Leitung: Pfarrerin Katharina Plehn-Martins, Pfarrer Andreas Reichardt

· 10.00 Uhr, Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin-Wilmersdorf Abendmahlsgottesdienst; Leitung: Pfarrer Martin Germer

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt