© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

Die Finalisten des „Gospel-Awards“ 2006 stehen fest: Die Jury nominiert sechs Kandidaten für die Endrunde in München
(Beitrag vom 22.09.2006)

Die Finalisten des „Gospel-Awards“ 2006 stehen fest: Die Jury nominiert sechs Kandidaten für die Endrunde in München

Sie kommen aus Grünwald bei München, Weiterstadt, Wiesbaden, Stockholm und den niederländischen Städten Ede und Vlaardingen: Die Finalisten des dritten Gospel-Wettbewerbs „Gospel-Award“ wurden am Donnerstag von der u.a. mit Thomas M. Stein, Heinz Rudolf Kunze, Inga Rumpf, und Klaus kompetent besetzten Jury bekannt gegeben.

Die sechs glücklichen Kandidaten – „Grünwald Gospel Jugend“ (Grünwald bei München), "Die Beinahe Sechs" (musikalischer Leiter aus Weiterstadt), "New Spirit Gospel Choir" (Wiesbaden), "The Master’s Voice" (Stockholm/Schweden), Irma (Ede/Niederlande) und "Chosen Gospel Choir"
(Vlaardingen/Niederlande) – werden zur Endausscheidung ins Internationale Congress Center München eingeladen, wo sie beim großen Finale am 16. Dezember vor ca. 3.000 Menschen live gegeneinander antreten. Der Sieger wird vor Ort ermittelt und erhält neben der Auszeichnung mit dem „Gospel-Award 2006“ einen Geldbetrag von 5.000 Euro.

Knapp 200 Bewerbungen sind eingesandt worden – die meisten in außergewöhnlicher musikalischer Qualität, betont die Jury. "Kriterium für die Jury-Entscheidung war – natürlich neben der musikalischen Qualität – die Begeisterung des Bewerbers für diese Musik und ihre Inhalte", so Thomas M. Stein. "In dieser Beziehung haben uns die Nominierten voll überzeugt!"

"Wir freuen uns sehr, dass der Gospel-Award 2006 wieder auf so großes Interesse gestoßen ist und sagen allen Teilnehmern herzlichen Dank für ihre Bewerbung. Es war toll zu sehen, mit wie viel Engagement alle Bewerber zu Werke gegangen sind", so Bernd Merz, Rundfunkbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland, die zusammen mit der Fernseharbeit der katholischen Kirche und der christlichen Hilfsorganisation "World Vision" den Wettbewerb Mitte Juni ausgelobt hatte.

Karten für die Gospel-Party mit den Finalisten des Gospel-Awards 2006 gibt es an allen Vorverkaufsstellen und über www.eventim.de

Weitere Informationen zum "Gospel Award 2006" gibt es auf der Webseite www.gospelaward2006.de

Foto: "Die Beinahe Sechs"

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt