© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

Ulrich Parzanys "Entdeckungsreise" in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und im U-Bahn-Fernsehen
(Beitrag vom 16.12.2006)

Ulrich Parzanys

"Einsteigen ist nicht gleich Ankommen" ist die tiefsinnige Aussage, die seit einigen Tagen über die U-Bahn-Bildschirme flimmert. "Weißt Du, wohin Deine Reise geht?" werden die Fahrgäste der Berliner U-Bahnen dann gefragt, um wenige Momente später aufgefordert zu werden, am Bahnhof Zoologischer Garten auszusteigen.

Dort können nach Sinn suchende Menschen Antworten auf wichtige Fragen des Lebens bekommen: Monatlich einmal lädt die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz zu einem "Gottesdienst als Entdeckungsreise" in die Gedächtniskirche ein. Die Predigt hält Pfarrer Ulrich Parzany, früherer Generalsekretär des CVJM und vor allem als Prediger bei ProChrist weit über Deutschland hinaus bekannt.

Die Gottesdienstreihe wurde im Frühjahr ins Leben gerufen, um Menschen zu erreichen, denen die Kirche fremd ist oder die sich von der Kirche abgewendet haben. Der Erfolg kann sich sehen lassen: Die bisher acht Gottesdienste wurden von mehr als 4.000 Menschen besucht.

Am kommenden Sonntag um 18 Uhr spricht Ulrich Parzany in der Gedächtniskirche zum Thema "Hier ist der Himmel auf Erden". Als Gast für Fragen zum Thema steht ihm diesmal Bischof Wolfgang Huber zur Verfügung.

Die nächsten Themen in Übersicht:

17. Dezember: "Hier ist der Himmel auf Erden"
21. Januar: "Das ist geschenkt"
18. Februar: "Sie tun nicht, was sie wissen"
25. März: "Zu wahr, um schön zu sein"
22. April: "Ruhestörung!"

Die vergangenen Gottesdienste gibt es als Text- und Tondokumente unter www.gottesdienste-als-entdeckungsreise.de/downloads/

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt