© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

"Ich halte es nicht mehr aus... Leben hinter Gittern" - Ehrenamtliche in der Straffälligenhilfe
(Beitrag vom 26.01.2007)

Die "Lebenswelt Gefängnis" hat ihre eigenen Regeln und Gesetze. Von "außen" kaum zu verstehen, bestimmen sie das Leben hinter Gittern.

Eine Justizvollzugsanstalt ist eine "totale Institution", die alles reglementiert. Die Folgen: Inhaftierte verlieren ihre Eigenverantwortung, Beziehungen zu Angehörigen und Freunden gehen verloren, es gibt keine Intimsphäre oder Rückzugsmöglichkeiten, Gefühle müssen unterdrückt werden, die Welt wird in "drinnen" und "draußen" aufgeteilt und führt zum Realitätsverlust.

In dem Tagesseminar "Ich halte es nicht mehr aus... Leben hinter Gittern" werden die Auswirkungen von Haftstrafen auf Inhaftierte und ihre Angehörigen im Mittelpunkt stehen. Das Seminar ist Bestandteil des Ausbildungsprogramms der christlichen Straffälligenhilfe "Schwarzes Kreuz" für ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und wird in Zusammenarbeit mit dem "Forum Straffälligenhilfe" durchgeführt. Referent ist der Geschäftsführer des "Schwarzen Kreuzes", Otfried Jung.

10. Februar 2007, 10.00 bis 17.00 Uhr:
Evangelische Gemeinschaft Tempelhof, Alt-Tempelhof 15, 12099 Berlin
Anmeldung bis 7.02.07: Tel. 030 / 23 00 34 03, Fax 030 / 25 79 89 03 oder info@gfberlin.de
(Das Seminar ist kostenlos. Ein freiwilliger Beitrag wird erbeten.)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt