© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

Heiligabendgottesdienst der Berliner Stadtmission in der Eingangshalle des Hauptbahnhofes
(Beitrag vom 18.12.2007)

Heiligabendgottesdienst der Berliner Stadtmission in der Eingangshalle des Hauptbahnhofes

Die große Eingangshalle vom Hauptbahnhof Berlin verwandelt sich am 24. Dezember 2007 für eine kurze Zeit in eine Kirche der besonderen Art. Direkt neben dem großen Swarovski-Weihnachtsbaum steht dann ein festlich geschmückte Altar, an dem Stadtmissionsdirektor Pfarrer Hans-Georg Filker und der katholische Dompropst Stefan Dybowski einen ökumenischen Weihnachtsgottesdienst halten werden. Die Musik wird gestaltet von Sarah Kaiser und Band sowie dem Posaunenchor der Berliner Stadtmission.

Der Gottesdienst findet zum zweiten Mal am Heiligen Abend auf Einladung der Deutschen Bahn statt, dieses Jahr zum ersten Mal als ökumenischer Gottesdienst.

Im letzten Jahr nahmen 800 Menschen an der Christvesper im neuen Hauptbahnhof teil - viele als überraschte Zufallsgäste. Die Heilige Nacht vor über 2000 Jahren fand an einem außergewöhnlichen Ort statt. Nun wird die biblische Weihnachtsgeschichte von der Geburt Jesu an einem ungewöhnlichen Ort, mitten im Weihnachtstrubel im Hauptbahnhof, zu den Menschen gebracht. Damals wie heute: Gott kommt zum Zuge, Gott kommt zu den Menschen. Oft dort, wo sie es überhaupt nicht erwarten.

Bitte beachten: Sitzgelegenheiten sind begrenzt vorhanden, warme Bekleidung erforderlich.

Ort: Berlin Hauptbahnhof, Eingangshalle zum Washingtonplatz, 10557 Berlin

Zeit: Heiligabend, 24. Dezember 2007 von 22.00 Uhr (ca. 45 Min.)

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt