© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

Soul- und Gospelsängerin Jocelyn B. Smith singt beim Fest zur Eröffnung der US-Botschaft
(Beitrag vom 02.07.2008)

Soul- und Gospelsängerin Jocelyn B. Smith singt beim Fest zur Eröffnung der US-Botschaft

Die Eröffnung der neuen US-Botschaft am Pariser Platz wird am Sonnabend, den 5. Juli 2008, mit einem großen, öffentlichen Volks- und Bühnenfest rund um das Brandenburger Tor gefeiert. Das deutschamerikanische Fest wird vom Verband der deutsch-amerikanischen Clubs in Kooperation mit der US-Botschaft in Deutschland veranstaltet.

Die Berliner Soul- und Gospelsängerin Jocelyn B. Smith wird mit ihrer Band ab 19 Uhr aufspielen und sorgt für eine Überraschung mit einer Deutschlandpremiere: sie bringt ihren eigenen 40-köpfigen Chor "4Bridges" aus Berlin mit. Special guest an diesem Abend wird Lorna Hartling sein, Bratschistin des Deutschen Synfonie Orchester Berlin.

Das Amerikafest wird von 12 bis 22 Uhr auf der Straße des 17. Juni ab der Yitzhak-Rabin-Straße über den Pariser Platz bis zur Kreuzung Unter den Linden/Wilhelmstraße gefeiert. Der zentrale Festort wird der Pariser Platz mit der Hauptbühne sein; kleinere Bühnen stehen auf der Straße des 17. Juni. Umfassende Informationsangebote – von Tourismus über Kultur, Sport und Bildung – präsentieren Institutionen und Vereine von beiden Seiten des Atlantiks an zahlreichen Ständen auf der Straße des 17. Juni.

Am Pariser Platz und Unter den Linden (bis zur Wilhelmstraße) werden Snacks, Getränke, Speisen und Imbisse mit deutschen und amerikanischen Spezialitäten angeboten – vom Hotdog über Chili, Spare Ribs und Hamburgern bis hin zu US Drinks und exotischen Mai Tais.

Künstlerische Highlights des Bühnen- und Musikprogramms sind neben Jocelyn B. Smith der amerikanische Soul- und Popsänger Oscar Loya und die deutsch-amerikanische Band Latest Edition. Echtes Amerika-Feeling dürfte bei der Musik des Quartetts Smokestack Lightnin’ aufkommen, die mit ihrem Country, R’n’B, Southern Soul und Funk für Stimmung sorgen werden. Die ganze Bandbreite amerikanischer Kultur wird sich auch in den Auftritten von Kareem Salama, einem der renommiertesten moslemischen Country-Sänger aus den USA, sowie einer Darbietung der amerikanischen Ailey ® II Dance Company zeigen.

Das vollständige Programm des Amerikafestes findet sich hier

Mehr Infos zu ihrer Musik gibt es auf der Webseite von Jocelyn B. Smith

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt