© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

"Marsch des Lebens": Wege des Gedenkens auf der Route der Todesmärsche von 1945
(Beitrag vom 04.07.2008)

Der „Marsch des Lebens“ ist ein von Christen initiierter Gedenk-, Gebets- und Versöhnungsmarsch auf der Route der Todesmärsche von 1945. Er findet vom 11. bis 15. August 2008 statt und wird von einem Vorbereitungstag in Leipzig (9.08.), einem Besuch der Gedenkstätte Buchenwald (10.08.) und einem großen Abschlussveranstaltung in Berlin (16.08., 20 Uhr, Marriot Hotel, Potsdamer Platz) eingerahmt. Dazwischen laufen die Teilnehmer Wege, die symbolisch die Form eines Davidsterns auf den Osten Deutschlands legen.

Die Hauptroute von Buchenwald nach Sachsenhausen wird in drei Tagesetappen gelaufen. An einigen Abenden werden öffentliche Veranstaltungen und Gottesdienste in Gemeinden und an Gedenkstätten stattfinden. Veranstalter sind die TOS Dienste Deutschland.

Informationen, wie man an diesem Marsch teilnehmen kann, gibt es auf der Webseite www.marschdeslebens.org.

Bereits am 10. Juli findet um 19 Uhr ein Visions- und Vorbereitungstreffen für den "Marsch des Lebens" in Berlin statt. Kontakt: gfdregierung(at)tos-dienste.de

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt