© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

"Kirche einmal anders": In der Nacht der Offenen Kirchen öffnen zahlreiche Gotteshäuser ihre Pforten
(Beitrag vom 08.05.2009)

Die Nacht der Offenen Kirchen hat sich in Berlin zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. In den letzten Jahren haben sich bis zu 150 Gemeinden der Region mit einem vielseitigen und ansprechenden Angebot an der Nacht der Offenen Kirchen beteiligt. Denn offene Kirchen wirken anziehend - nicht nur für Gemeindemitglieder, sondern auch für interessierte Menschen, die vielleicht schon lange nicht mehr oder noch nie eine Kirche aufgesucht haben.

Von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag, dieses Jahr in der Nacht vom 31. Mai auf 1. Juli, bleiben deshalb wieder viele Kirchtüren in Berlin und Brandenburg offen, um die Gotteshäuser "mit allen Sinnen" erleben zu können.

Christliche Gemeinden aller Konfessionen öffnen ihre Kirchenportale und Gemeindehäuser und laden ein zu Gesprächen, Konzerten, Orgelführungen, Lesungen bei Kerzenschein, Mitternachtsgottesdienste, Diskussionen, Kirchturmbesteigungen und viele andere kreative Aktionen.

Eröffnet wird die Nacht der Offenen Kirchen 2009 mit einem Ökumenischen Pilgerweg, der an der katholischen Kirchengemeinde St. Michael in Kreuzberg mit einer Kurzandacht beginnt. Anlässlich des 20jährigen Jubiläums des Mauerfalls wird der diesjährige Pfingstweg unter das Motto "Mauern überwinden" gestellt und führt über den ehemaligen Mauerstreifen zu St. Michael in Berlin-Mitte und schließlich zum Berliner Dom, wo um 19.30 Uhr eine Eröffnungsandacht stattfindet.

Im Berliner Dom werden um 20 Uhr verschiedene hochqualifizierte Chöre das diesjährige Internationale Chorkonzert gestalten.

Das Forum Interkulturelle Beziehungen von Gemeinsam für Berlin lädt bereits um 18 Uhr zu einem interkulturellen Gebets- und Lobpreisabend in die Afrikanische Jesus Miracle Harvest Church (Koloniestraße 29, Wedding) ein. Motto des Abends: „Viele Kulturen – ein Glaube“. Musikteams aus verschiedenen Kulturen werden Gott loben. Um 20.30 Uhr (bis 21.30 Uhr) besteht dann die Möglichkeit, bei einem Gebetsspaziergang den Soldiner Kiez kennenzulernen.

Alle Veranstaltungen der Nacht der Offenen Kirchen finden sich nach Bezirken geordnet unter www.offenekirchen.de.

Eine PDF zum Ausdrucken gibt es hier.

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt