© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

"Gemeinsam unterwegs": 30 Jahre Internationaler Konvent Christlicher Gemeinden in Berlin und Brandenburg
(Beitrag vom 14.06.2011)

In diesem Jahr feiert der Internationale Konvent Christlicher Gemeinden (IKCG), der Verband fremdsprachiger Kirchen und Missionen in Berlin und Brandenburg, sein 30. "Fest der Völker". Gestartet wurde 1982 im Rahmen des Missionsfestes des Berliner Missionswerks (BMW) mit 13 fremdsprachigen Gemeinden. Seitdem finden dieses Fest alljährlich in den Sommermonaten statt - und der IKCG zählt inzwischen 35 Mitgliedsgemeinden.

Das "Fest der Völker" übermittelt seit Bestehen durch seine kulturelle, sprachliche und konfessionelle Vielfalt eine besondere Botschaft: Christen aus aller Welt suchen trotz ihrer Unterschiedlichkeit die Gemeinschaft untereinander und zugleich mit allen anderen Berlinern. Der IKCG hat damit in den letzten Jahrzehnten einen wesentlichen Anteil an der gelungenen Integration christlicher Migranten in Berlin.

Diese Einheit in Vielfalt soll auch in diesem Jubliäumsjahr im Mittelpunkt der Feierlichkeiten stehen. Gestartet werden die Feierlichkeiten am 24. Juni mit einer feierlichen Eröffnung. Einen Tag später findet das 30. Fest der Völker statt. Zum Abschluss des Jubiläums werden sich die Chöre der Gemeinden bei einem internationalen Chorkonzert präsentieren.

Programmübersicht

24. Juni 2011, 18 Uhr: Festliche Eröffnung
Ort: Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, Berlin-Kreuzberg

Mit Andacht, geschichtlichem Rückblick, Grußworten & Arbeitsgruppen sowie einem Referat zum Thema "Zeugnis, Dienst, Gemeinschaft. Herausforderungen internationaler christlicher Zusammenarbeit in Deutschland" von Jun-Suk Kang, Vorsitzender des Internationalen Konvents Frankfurt/Main. Der Festtag klingt aus mit einem Empfang.

25. Juni 2011: 30. Fest der Völker

Ab 12 Uhr: Buntes Fest vor der St.-Marien-Kirche, Karl-Liebknecht-Straße/Spandauer Damm, Berlin-Mitte // 14.30 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst in der St.-Marien-Kirche; Predigt: S.E. Metropolit Serafim Joanta, Rumänisch-Orthodoxe Metropolie // 19 Uhr: Internationales Chorkonzert in der St.-Marien-Kirche

24. September 2011, 19 Uhr: Großes internationales Chorkonzert
Ort: Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, Berlin-Kreuzberg

Chöre aus den IKCG-Mitgliedsgemeinden singen Werke aus ihren Herkunftsländern und ihren kirchlichen Traditionen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt