© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche veröffentlicht Jubiläumsprogramm
(Beitrag vom 16.09.2011)

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche veröffentlicht Jubiläumsprogramm

Drei Monate vor ihrem 50. Geburtstag veröffentlicht die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin ihr Jubiläumsprogramm. Vom 2. Oktober bis 19. Dezember 2011 würdigt die Kirchengemeinde den runden Geburtstag mit Gottesdiensten, Konzerten, Vorträgen und Diskussionen.

Zum Festgottesdienst am Erntedanktag, dem 2. Oktober 2011, 10 Uhr sind alle Berliner und besonders die am Bau beteiligten Handwerker eingeladen. Die Predigt hält Superintendent Carsten Bolz. An der Gestaltung des Gottesdienstes beteiligen sich Bischof i.R. Martin Kruse und Generalsuperintendent i.R. Martin-Michael Passauer sowie die Gemeindepfarrer. Anschließend feiert die Gemeinde mit den Berlinern ein Fest auf dem Breitscheidplatz.

Am Abend des 2. Oktober 2011, 18 Uhr, beginnt die Predigtreihe Bürgerkanzel. Es predigt Wolfgang Thierse MdB, Vizepräsident des Deutschen Bundestags. Weitere Redner sind Andreas Nachama, Direktor der Stiftung Topographie des Terrors, am 6. November 2011, und Sabine Werth, Gründerin und Leiterin der Berliner Tafel, am 4. Dezember 2011.

Am 21. und 22. Oktober 2011 findet ein Architektur-Symposium über die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche statt. Zum Jubiläum der Kirche erscheint am 15. November 2011 eine Sonderbriefmarke. Einen weiteren Höhepunkt bildet ein Festgottesdienst am 18. Dezember 2011 mit Bischof Markus Dröge. Konzertveranstaltungen des Bach-Chores, der ebenfalls 50 Jahre alt wird, sowie Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen runden das Jubiläumsprogramm ab.

Die alte Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche wurde 1895 eingeweiht. Bei einem Bombenangriff im November 1943 wurde sie zerstört. Die Ruine des Alten Turms blieb nach langen Diskussionen als Mahnmal erhalten. Sie wurde zum Wahrzeichen des westlichen Berliner Stadtzentrums.

Die neue Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche wurde am 17. Dezember 1961 mit einem Festgottesdienst eingeweiht. Der achteckige Bau des Architekten Egon Eiermann zeichnet sich vor allem durch seine markanten blauen Glasfenster aus.

Das Programmheft steht für Sie hier zum Download bereit.

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt