© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

Brooke Fraser mit "Something In The Water" im Postbahnhof am Ostbahnhof
(Beitrag vom 23.09.2011)

Brooke Fraser mit

Ihre Musik ist eine perfekte Symbiose aus wunderschönen Melodien und künstlerischer Tiefe. Das hat sie mit ihrem zweiten Album "Albertine" (2006) deutlich unter Beweis gestellt - und wurde entsprechend honoriert: In ihrer Heimat Neuseeland erreichte sie - wie auch mit dem Vorläuferalbum "What to Do with Daylight" - eine Nummer-Eins-Plazierung. In den USA konnte sie mit dieser Scheibe immerhin Platz 90 den Album-Charts erreichen.

Bei ihrem neuen Album "Flags" werden diese Notierungen noch um einiges übertroffen: In den USA Platz 4 in den Folk-Charts, Platz 3 in Australien und erstmals auch in Deutschland, der Schweiz und Österreich ganz oben in den Hitlisten. Und ihr Ohrwurm "Something in the Water" schaffte es Land auf Land ab in den Top-Ten.

Kein Wunder. Denn mit "Flags" ist ihr eine unglaublich fesselnde Sammlung von träumerischen alternativen Popsongs gelungen, die durch ihren wandlungsfähigen Sopran und den singbaren Melodien besonders subtil sind.

Ein echtes Muss - nicht nur für die Freunde von Hillsong, für die sie bei zahlreichen erfolgreichen Alben wesentlich mitgewirkt hat.

Am kommenden Samstag, dem 29. September 2011, spielt Brooke Fraser live im Postbahnhof am Ostbahnhof. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das Video zum Song "Something In The Water" gibt es zum Beispiel bei youtube

Hörproben der neuen CD finden sich bei Gerth Medien.

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt