© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

International Justice Mission (IJM) eröffnet Deutschland-Büro in Berlin
(Beitrag vom 05.07.2013)

International Justice Mission (IJM) eröffnet Deutschland-Büro in Berlin

Mehr als 27 Millionen Menschen leben weltweit in Sklaverei. Für sie setzt sich die US-amerikanische Menschenrechtsorganisation International Justice Mission (IJM) ein. IJM wurde vor 16 Jahren in Washington, DC, gegründet und ist heute mit über 500 Mitarbeitenden die größte internationale Nichtregierungsorganisation, die gegen solche Menschenrechtsverletzungen vorgeht: durch konkrete juristische Einzelfallhilfe für die Opfer und durch die Förderung struktureller Veränderung von Rechtssystemen.

Anwälte, Ermittler und Sozialarbeiter arbeiten in zwölf Ländern in Asien, Afrika und Lateinamerika, um Betroffene zu befreien. In enger Zusammenarbeit mit lokalen Behörden werden Täter strafrechtlich verfolgt, Polizisten geschult und Gesetze zugunsten der Armen verbessert.

Das deutsche Partnerbüro von IJM wurde vor vier Jahren gegründet. Inzwischen wurde der Sitz von Frankfurt/M. nach Berlin verlegt. Seit Anfang Mai wird die Arbeit von Dietmar Roller geleitet, einem Menschenrechtsexperten, der zuletzt als Berater für internationale NGOs tätig war. Er möchte besonders in Kirchen und Gemeinden auf das Thema „moderne Sklaverei“ aufmerksam machen.

„Jeder Mensch ist nach Gottes Ebenbild geschaffen. Wenn Menschen wie Ware behandelt werden, können wir nicht wegsehen, sondern sind als Christen zum Handeln aufgerufen“, so Dietmar Roller.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt