© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

"danken - feiern - beten": Dankprozession am 3. Oktober auf dem Mauerstreifen
(Beitrag vom 17.09.2013)

23 Jahre deutsche Einheit sind ein Grund, dankbar zu sein. Eine bunte Koalition kirchlicher Organisationen lädt deshalb unter dem Motto „danken – feiern – beten“ dazu ein: das ökumenische Netzwerk Gemeinsam für Berlin zusammen mit dem Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Berlin, der Versöhnungs-Kirchengemeinde, der Christus-Kirche Mitte und dem Internationalen Konvent Christlicher Gemeinden.

Es beginnt mit einer interkulturellen ökumenischen Andacht um 15 Uhr an der Kapelle der Versöhnung an der Bernauer Straße. Ein afrikanischer Gospelchor und ein koreanischer Prediger sind beteiligt. Das geteilte Korea soll der besondere Fokus der Solidarität und des Gebets sein – aus Dankbarkeit für die erlebte Einheit in Deutschland.

Es folgt um 16 Uhr ein Gedenk- und Dank-Weg über den ehemaligen Grenzstreifen mit der Mauer-Gedenkstätte. Er führt zur Christus-Kirche in der Anklamer Straße. Dort wird der Zeitzeuge Hartmut Richter interviewt, der als Dissident und Fluchthelfer in der DDR inhaftiert war.

Die Veranstaltung mündet in eine Begegnung bei Essen und Trinken auf dem Hof der Kirche. Menschen aus den unterschiedlichen Konfessionen, Nationen und Generationen sind eingeladen.

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt