© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

Kirche unterm Hakenkreuz: Vor 80 Jahren versammelten sich "Deutsche Christen"
(Beitrag vom 07.10.2013)

Kirche unterm Hakenkreuz: Vor 80 Jahren versammelten sich

Vor 80 Jahren kam Deutschland unter die Herrschaft der Nationalsozialisten. Im selben Jahr 1933 versammelten sich 20.000 Menschen im Berliner Sportpalast, um sich unter Führung der sog. "Deutschen Christen" auf ein umgedeutetes "Evangelium im Dritten Reich" einzuschwören.

Bei einem Vortrags- und Gesprächsabend "Kirche unterm Hakenkreuz" am 1. November um 19 Uhr in der Stephanus-Kirchengemeinde, Hochbaumstraße 78, Berlin-Zehlendorf, soll folgenden Fragen nachgegangen werden:

- Welche Rolle spielte die Evangelische Kirche im Nationalsozialismus?
- Wie weit ging die Aufarbeitung der kirchlichen Schuld nach 1945?
- Können wir heute "nachträglich" oder "stellvertretend" Buße tun?

Referent: Werner Ditz; Moderation: Swen Schönheit

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt