© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

Gebet für einen friedlichen 1. Mai
(Beitrag vom 30.04.2014)

Gebet für einen friedlichen 1. Mai

In den vergangenen Jahren veranstaltete das christliche Netzwerk Gemeinsam für Berlin Open-Air-Gottesdienste auf dem Mariannenplatz in Kreuzberg. Die für dieses Jahr gemeinsam mit Anwohnern beantragte interkulturelle Musikbühne wurde jedoch aus Sicherheitsgründen nicht genehmigt. Deshalb lädt GfB in diesem Jahr zu verschiedenen Gebetsaktionen rund um den 1. Mai ein:

Lob Gottes - 30. April 2014, 20 Uhr bis 2. Mai 2014, 22 Uhr im Gebetskeller: Fortlaufend Anbetung und Lobpreis. Verantwortlich ist die Initiative BURN mit Musikgruppen aus vielen Gemeinden. Jeweils zur vollen Stunde ist Einlass für alle, die mit beten und Gott loben wollen.

Fürbitte - 1. Mai 2014 16 bis 17 Uhr und 20 bis 21 Uhr im Gebetskeller: Gebetszeit für einen friedlichen 1. Mai. Anschließend an die erste Gebetszeit (also 17 Uhr) gibt es verschiedene angeleitete Möglichkeiten, draußen vor Ort für unterschiedliche Themen zu beten: Tour 1: Flüchtlinge am Oranienplatz - Tour 2: Drogen am Görlitzer Park - Tour 3: Begleitung der 1. Mai-Demonstration

Straßengebet: Wie in den vergangenen Jahren werden auch wieder kleine Teams auf den Straßen im Voraus und während der Demonstrationen beten. Wer sich daran beteiligen will, bekommt hier nähere Informationen: r.stresemann@gfberlin.de

Veranstaltungsort: Gebetskeller am Kottbusser Tor, Adalbertstr. 97 (Eingang hinter Rossmann am Kottbusser Tor), 10999 Berlin

Veranstalter: Gemeinsam für Berlin e.V.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt