© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

11. Interreligiöses Fußballspiel Pfarrer-Imame im Poststadion Berlin-Moabit
(Beitrag vom 04.10.2016)

11. Interreligiöses Fußballspiel Pfarrer-Imame im Poststadion Berlin-Moabit

Am Sonntag, dem 9. Oktober 2016, 15 Uhr, findet das 11. Interreligiöse Fußballspiel Pfarrer-Imame im Poststadion, Lehrter Straße 59, in Berlin-Moabit statt. Das Spiel ist eingebettet in ein Willkommens-Jugend-Fußballturnier unter dem Motto „Willkommen in Berlin – grenzenlos Fußball spielen“, das bereits um 11.00 Uhr beginnt.

Mit dabei sein werden Teams aus Flüchtlingsunterkünften aus Karlshorst, vom Kirchhainer Damm und aus Steglitz Zehlendorf sowie ein Jugendteam der „CHoG-Kids“ (Champions ohne Grenzen) und aus dem „N.i.A.S. Projekt“ (Nicht im Abseits stehen) aus Borsigwalde.

Veranstalter sind der Ökumenische Rat Berlin-Brandenburg, das Berliner Missionswerk, die Initiative Berliner Muslime, die Islamische Föderation in Berlin, die Britische Botschaft sowie der Berliner Fußball-Verband. Die Schirmherrschaft haben Bischof Dr. Markus Dröge, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Frank Henkel, Senator für Inneres und Sport, Burhan Kesici, Vorsitzender des Islamrates für die Bundesrepublik Deutschland und Bernd Schultz, Präsident des Berliner Fußball-Verbandes.

Vorläufiger Zeitplan für das 11. Interreligiöse Fußballspiel:

Sonntag, 9. Oktober 2016:
11.00 Uhr: Beginn des Jugendfußballturniers
15.00 Uhr: Spiel Pfarrer – Imame

Ort: Poststadion, Lehrter Straße 59, 10557 Berlin-Moabit, Plätze 4 und 5, Eingang über Lehrter Straße/Ecke Döberitzer

Nachtrag: Das Spiel ging 1:1 aus. Im Jahr zuvor hatten die Pfarrer mit 2:1 gewonnen.

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt