© 2022 Gemeinsam für Berlin e.V. | Selbstverständnis | Impressum

Startseite     Netzwerk     Kirchen & Gemeinden    Unternehmen    Nachrichten   

Christen in Berlin
Aktuelles

Danke-Feier für Berliner Flüchtlingshelfer in der Flüchtlingskirche St. Simeon
(Beitrag vom 21.02.2017)

Danke-Feier für Berliner Flüchtlingshelfer in der Flüchtlingskirche St. Simeon

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) lädt ehrenamtliche Flüchtlingshelfer zu DANKE-Feiern ein. Die nächste Veranstaltung findet am 26. Februar 2017 von 10 bis 15 Uhr in der Flüchtlingskirche St. Simeon Berlin, Wassertorstr. 21, 10969 Berlin-Kreuzberg statt. Die Berliner Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein wird die Gäste begrüßen. Der Berliner Staatssekretär Daniel Tietze, zuständig für Integration, Arbeit und Soziales, spricht ein Grußwort.

Um 10 Uhr wird ein Gottesdienst gefeiert, in dem Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein die Predigt hält. Die Pfarrerin der Flüchtlingskirche, Dorothea Schulz-Ngomane, ist verantwortlich für die Liturgie. Im Anschluss sind die Gäste eingeladen, sich zum Beispiel bei einem Improvisationstheater oder bei Workshops zu Stressmanagement oder zur interkulturellen Kommunikation zu beteiligen. Nach dem Mittagsbuffet spielt das syrische Musiker-Duo Abdulkader und Mohammed Asli.

„Die unermüdliche Arbeit unserer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer können wir gar nicht genug wertschätzen“, sagt Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein. „Mit dem Fest wollen wir uns für das Engagement bedanken. Gerade hier an der Flüchtlingskirche, aber auch in allen anderen Bereichen der Flüchtlingshilfe sind die ehrenamtlichen Helfer unersetzlich. Wir wissen, dass ihr Engagement alles andere als selbstverständlich ist.“

Die Flüchtlingskirche ist ein Projekt der EKBO. Träger der Einrichtung ist das Diakonische Werk Berlin Stadtmitte. Zu den Kooperationspartnern zählen Asyl in der Kirche mit der Freiwilligengruppe „Weltweit“, der Evangelische Kirchenkreis Stadtmitte und das Berliner Missionswerk. Das Team der Flüchtlingskirche bietet juristische und allgemeine Beratung so wie kulturelle und spirituelle Angebote für Geflüchtete und für Menschen, die sich haupt- oder ehrenamtlich für Geflüchtete engagieren. Die spirituellen Angebote der Flüchtlingskirche richten sich an Menschen aller Konfessionen und Religionen.


Sonntag, 26. Februar 2017, 10-15 Uhr: Flüchtlingskirche St. Simeon Berlin, Wassertorstr. 21, 10969 Berlin. Anmeldung: dankefeier.berlin@ekbo.de

Weitere Informationen finden Sie hier.

Webseite vorschlagen    Sponsoring    Kleinanzeige aufgeben    RSS    Login    Datenschutz    Impressum & Kontakt